Ananas-Kokos-Streusel-Kuchen

Die Angaben sind für eine laktose- und glutenfreie Variante. Wer Laktose und Gluten verträgt, nimmt einfach normales Mehl und Butter.

 

Zutaten:

1 Dose Ananasstücke (ca. 490 g Abtropfgewicht)

Für die Streusel:

125 g weiches Butaris oder Deli Reform Margarine

150 g Glutenfreies Mehl (z. B. von Schär Mehlmischung für Kuchen und Gebäck)

80g Zucker

1 Prise Salz

120 g Kokosraspel

Für den Teig:

350 g glutenfreies Mehl

1 Pck. Backpulver (glutenfrei)

175 g Zucker

1 Pck. Vanillin-Zucker

5 Eier (M)

200 g zerlassenes und abgekühltes Butaris oder Margarine

150 ml Ananassaft

 

Ananassaft auffangen, Ananas abtropfen lassen.

Streusel: Fett, Mehl, Zucker,Salz, Kokosraspel krümelig verkneten, zur Seite stellen.

Teig: Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und verrühren.

Backpapier auf ein Blech (30 x 40 cm) legen, Teig  aufstreichen. Ananasstücke darauf verteilen und Streusel darüber verteilen.

Bei 200° bei Ober- und Unterhitze (vorgeheizt) backen. Ca. 30 Minuten.