Kürbis-Bavaria Blu-Pasta

Für Laktoseintolerante findet Ihr die Angaben in Klammern.

Für 2 Personen

Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen. 400g Hokkaido-Kürbis entkernen und das Weiche innen entfernen. In kleine Stücke schneiden. Der Kürbis muss nicht geschält werden. 150 ml Sahne (Soya Cuisine) in einem mittelgroßen Topf aufkochen, Kürbisstücke zugeben, salzen und bei milder Hitze 10-12 Minuten zugedeckt garen. Nudelwasser salzen und 200 g Nudeln, z. B. Spiralnudeln kochen. Inzwischen die Blättchen von 3 Stielen Salbei zupfen und quer in feine Streifen schneiden. 30 g Walnusskerne hacken. Salbei zum Sahnekürbis geben. 100 g Bavaria Blu (eigentlich Gorgonzola, aber Bavaria Blu ist laktosefrei) kleinschneiden und dazu geben, schmelzen lassen. Nudeln abgießen und mit der Sauce anrichten. Gehackte Walnüsse darüber geben. Wem die Sauce zu dickflüssig erscheint, gibt noch etwas Nudelwasser dazu.